Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘singleleben’

montag: meetings den ganzen vormittag, danach hoffen, dass der tag schnell vergeht, da das wochenende etwas zu exzessiv war und ich noch müde bin. abends dann ins fitness und den ersten tag der woche am sofa ausklingen lassen.
dienstag: frisch und munter in den tag starten, dazu einen kaffee am weg zur arbeit. mittags eine kurze pause machen, da man das büro heute ausnahmsweise pünktlich verlassen muss, da ein date am programm steht. ein unbekannter mann, 34 jahre mit glatze von friendscout. lassen wir uns überraschen, so ganz mein typ ist er ja nicht, aber ich soll mich ja nicht stets an den äußerlichkeiten orientieren. 23:30,… uff das date ist endlich vorbei. was für eine qual,… ein finanz-fritze *gähn* bei seinen hobbies fehlte nur noch eine gute alte briefmarken sammlung und ich wäre schreiend davon gelaufen!!
mittwoch: etwas müde von gestern, ein wenig verspätet in den tag starten. mittagessen auswärts, weil alle abende bis weihnachten schon zugepflastert sind mit terminen. nach dem kurzen sportprogramm kommt mein sportgerät aus fleisch und blut vorbei. 0:30,… die zigarette danach und herrlich befriedigt ins bett fallen. genau der richtige sex für unter der woche und als entschädigung für das lahme date vom vorabend.
donnerstag: mhhh,… ist schon freitag? *damn* noch 2 tage schaffen. also gut,… das, das, das,… die to-do-liste wird abgerackert. heut abend geh ich mal wieder glühwein trinken mit freunden, oder „das gleiche wir gestern.“ in meiner stammkneipe am züricher hb.
freitag: *ohhh* nur noch 8.5 stunden durchhalten, aber gestern wars schon wieder so lange, weil wir mit roger und pascal ins gespräch kamen und ich das letzte tram verpasste. 16:30,… ich mag nicht mehr. … ab ins wochenende. schnell noch einkaufen, damit ich etwas zum zmorgele zhuus hän und danach gehts auf ins d-vino für nen schnellen apéro bevor die nacht zum tag wird. heute steht party im züricher mascotte an. 0:30,… endlich drinnen. ein glas prosecco und ab auf die tanzfläche. etwas nettes dabei? hm,… ich schau später! 4 stunden später, die reihen lichten sich. niemand der es wert wäre einen ONS zu haben, die mädls sind müde, also ab nach hause.
samstag: 9:00 tagwache… ein kaiser-frühstück bevors ins fitness geht. danach ein wenig hausfrauen-arbeit, die klamotten die in der ganzen wohnung verstreut sind versorgen, staubsaugen und putzen. was mach ich heute abend? party auswärts, privat? schreiben wir mal tom: „hey, lust auf ein glas rotwein heut abend? fürs dessert ist gesorgt. küsschen n.“ 21:30: *dingdong* … „ich habe antipasti dabei süße!“ nach der stürmischen begrüßung im flur und dem geilen quickie vor dem spiegel, prosten wir uns mit einem glas rotwein zu. das zweite mal lieben wir uns auf der couch; unsere nach fruchtigem rotwein schmeckende lippen berühren sich, während seine finger meine nippeln zwirbeln und mir ein lustvolles stöhnen entfährt. ich kann seine erregung schon riechen und küsse an seinem hals entlang bis ich sein ohr mit meiner zunge ficke. er steht total darauf und gibt sich meiner hin. wir kommen uns näher und ich hocke mich auf seinen schoß. sein steifer schwanz wird nur noch vom gummibund seiner shorts gebändigt. wir machen zuerst trockentraining und reiben unsere bedeckten geschlechtsteile an einander. ich genieße es zu spüren, wie wahnsinnig es ihn macht. mein pussysaft zeichnet sich schon auf seiner hose ab und sein lusttropfen schimmert durch. er will sich erlösen, wirft mich von ihm und küsst mich vom
hals abwärts bis zwischen meine schenkel. er neckt meine knospe und saugt sachte an meinem piercing. wir sind beide mehr als scharf auf einander. wir wollen uns und er leckt mich bis kurz vor meinen höhepunkt. er mag es seine macht zu demonstrieren, meine orgasmen zu kontrollieren und mich flehen zu hören. noch bevor wir loslegen hole ich mein neues we-vibe und klemme es mir auf meine muschi. wir kennen es schon und stehen auf die zusätzliche stimulation. es ist ein herrlich langes liebesspiel, wir wechseln die position mehrmals, doch als ich mich rittlings in seinen schoß setzte, mich an seinen gespreizten oberschenkeln abstütze und meinen kopf nach hinten fallen lasse, kann er sich nicht mehr beherrschen. tom stöhnt den orgasmus aus sich herraus, packt mich um meine hüften und stößt mich noch fester nach unten. die musik wird zum hintergrundgeräusch, unsere brunftschreie sind im ganzen haus zu hören und der höhepunkt lässt nicht lange auf sich warten. … irgendwann gegen 2:00 habe ich tom wieder nach hause geschickt. um das bett frisch zu beziehen war ich zu erschöft, so kuschle ich mich völlig erledigt in unsere körpersäfte.
sonntag: tagwache um 10:00, einen zopf zum zmorgä mit kafi & orangensaft. die ganze wohnung duftet nach schmutzigem sex. nachdem alles beseitigt ist, treffe ich mich schnell mit einer freundin auf einen kaffee, bevor wir um 17:00 uhr ins kino gehen und so das wochenende ausklingen lassen. unsere neue lieblingsbeschäftigung, da es ja so früh dunkel wird. :)

… eine woche in meinem singleleben,… rastloses umherirren zwischen apéros, dates und sexnächten. ein wenig anstrengend, aber man muss ja auf die gass‘,… sonst bleibt man ewig single.

guten start in die woche wünsch ich dir!
xxx n.

20131208-232034.jpg

Read Full Post »